Nachhilfe - Wann und Wieso?

Eine oberflächlich klingende, aber nichtsdestotrotz wahre Aussage ist: nicht zu spät. Nachhilfe, egal was sie verspricht, kann einem Schüler zwei Tage vor der entscheidenden Klausur nicht mehr helfen, das Ruder herum zu reißen. Bessere Leistungen in einem augenblicklich schwachen Schulfach benötigen vor allem Zeit und Kontinuität. Stetiges Lernen mit Freude am Wissen hilft dabei weit mehr, als der oft in Anspruch genommene Schnellschuss.

Einzel oder Gruppe?

Das lässt sich schwer generalisieren. Eine Gruppe bietet nicht nur finanzielle Vorteile. Wenn sie gut abgemischt wurde, lernt ein Schüler nicht nur seine Probleme kennen und beheben, sondern auch die Sorgen anderer Kinder und Jugendlicher. Wenn sie ihren Stoff wiederholen, wiederholt auch er. Gemeinsames Lernen in entspannter Atmosphäre kann für manchen Lerner motivierender sein, als allein mit den Problemen zu stehen.

Einzelunterricht  bietet sich an, wenn die Lernprobleme nicht vom Verständnis, sondern von der Konzentration herrühren oder wenn es dem Schüler peinlich ist, seine Defizite vor anderen offen zeigen zu müssen. Wird er oder sie leicht von anderen Schülern abgelenkt, sollte zunächst in Einzelstunden gelernt werden, konzentriert zu arbeiten - unabhängig von äußeren Einflüssen.

Nachhilfe (Kinder und Jugendliche)


  • Deutsch
Grammatik, Orthographie, Nacherzählungen, Inhaltsangaben, Analysen, Bewertungen, schriftliche Argumentation, Textinterpretation.
Klassen: 5 - 13

  • Englisch
Grammar, Questions on the text, Summary, Essay, Listening and Reading Comprehension, Speaking the Language, Interpretation
Klassen: 5 - 13

  • Mathematik
Einheitenumformung, Bruchrechnung, Geometrie, Dreisatz-, Prozent- und Zinsrechnung, Gleichungssysteme, binomische Formeln, Funktionen, Algebra, Analysis, Stochastik
Klassen: 5 - 10 (nach Absprache auch bis Klasse 12)

  • Physik
Optik, Elektrik, Wärmelehre, Masse, Druck, Kraft, Atommodelle, Schaltkreise, Arbeit und Leistung, Magnetismus
Klassen: 8 - 10

  • Chemie
Atombau, Teilchen, Verbindungen, Aggregatzustände, Säuren, Basen, Salze, Reaktionen, Kohlenwasserstoffe
Klassen: 8 - 10

  • Geschichte
Frühgeschichte, Antike, Mittelalter, Neuzeit, 19. und 20. Jahrhundert. Von der griechischen Pollis zur modernen Demokratie. Ideen und Kulturen im Wandel.
Klassen:  6 - 10