Wikipedia zu FAQ

Bekannt geworden sind FAQ im IT-Bereich, insbesondere im Internet, wo viele Newsgroups des Usenet eine FAQ erstellt haben, um die Foren zu entlasten. Weil sich das Prinzip der FAQ-Listen bewährt hat, gibt es diese in vielen Bereichen. Zu DOS-Zeiten wurden Programmen oft Textdateien namens faq.txt beigegeben. Später ergänzten Online-FAQ die Offline-Readme-Datei und das Benutzerhandbuch. Das erste Online-FAQ verfasste 1982 der NASA-Mitarbeiter Eugene Miya.

Teilweise werden FAQ auch „vorbeugend“ angelegt, ohne dass ihnen entsprechend häufige Nachfragen vorausgegangen sind.

(Quelle: Wikipedia)

FAQ (Frequently Asked Question - Oftmals gestellte Fragen)


Der FAQ Bereich jeder Homepage dient dazu, Redundanzen zu vermeiden. Oftmals gibt es Fragen, die wiederholt gestellt werden, deren Beantwortung demnach immer ähnlich oder gleich ausfällt. Vermutlich haben auch Sie nach dem Durchsehen dieser Webseite einige Fragen, die auch andere Besucher schon hatten und die im folgenden abgedruckt und beantwortet sind.

  • Einzel oder Gruppe?

Sämtliche Computer-, Nachhilfe- und Ferienangebote, bzw. Crashkurse können sowohl einzeln, als auch in Gruppen besucht werden. Einzelunterricht ist selbstverständlich kostenaufwendiger als der Besuch eines Gruppenkurses. Historische, psychologische oder anderweitige Seminare und Schreibkurse können nur als Gruppenkurs besucht werden und sind auch nur als solche sinnvoll.

  • Kündigungsfristen

Die Kündigung eines bestehenden Kurses ist immer zum Ende des laufenden Monats zu erklären und tritt zum Ende des Folgemonats in Kraft.

  • Krankheitsfälle / Unterichtsausfall

Einzelunterricht wird pro vereinbartem Termin abgerechnet. Fällt eine vereinbarte Stunde durch das Fehlen des Schülers / der Schülerin ersatzlos aus, wird trotzdem der volle Betrag fällig. Kann ein beiderseitig passender Ersatztermin gefunden werden, wird die Stunde ohne Zusatzgebühr nachträglich abgehalten. Besondere Härtefälle obliegen der Kulanz des Lehrinstituts und müssen fallweise bewertet werden.
Gruppenunterricht muss immer bezahlt werden, sofern der Kurs abgehalten wurde, gleichgültig, ob der Schüler / die Schülerin anwesend ist oder nicht. Es besteht kein Anspruch auf eine zusätzliche Einzel- oder Gruppenstunde, um versäumten Unterricht nachzuholen. Ein Kurs gilt dann als abgehalten, wenn die Lehrkraft zum vereinbarten Termin anwesend war.

An offiziellen bundesweiten oder landesweiten Feiertagen findet - falls nicht anders vereinbart - kein Unterricht statt. Ausfälle zu Ferien- oder sog. Brückentagen werden individuell je nach Gruppe rechtzeitig vorher abgeklärt.

Unterricht, der aufgrund von Krankheit oder sonstiger Verhinderung der Lehrkraft ausfällt, wird selbstverständlich nicht in Rechnung gestellt.

  • Bezahlung

Generell gilt für sämtliche Kurse das Verfahren der Einzugsermächtigung zum Beginn des jeweiligen Folgemonats. Auf Wunsch erhalten Sie zusätzlich eine Rechnung. Kurzseminare, Crashkurse, Ferienseminare und offene historische Seminare können aber in Einzelfällen auch in bar bezahlt werden. In diesem Fall erhalten Sie eine Quittung. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Bei Übersetzungs- oder Korrekturaufträgen, ebenso wie beim Web-Design können, je nach Größe, regelmäßige Abschlagszahlungen mit gleichzeitigem Erhalt der bisherigen Ergebnisse fällig werden. Diese können sowohl durch Überweisungen, als auch durch Einzugsermächtigung getilgt werden.